Willkommen beim Institut für Molekulare Mechanismen bei Krankheiten

Das Institut für Molekulare Mechanismen bei Krankheiten ist ein Doppelinstitut der Vetsuisse-Fakultät (VSF) und der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät (MNF) der Universität Zürich.

Die Mission des Instituts für Molekulare Mechanismen bei Krankheiten ist die Aufklärung der molekularen Mechanismen, welche zu Krankheiten führen, Grundlagen für neue Therapien zu erschaffen, sowie ein umfassendes und modernes Lehrprogramm für die Studierenden aller Stufen und beider Fakultäten anzubieten.

Am Institut für Molekulare Mechanismen bei Krankheiten streben wir an, an der vordersten Front der biomedizinischen Forschung und Lehre zu stehen. Wir stellen uns das Institut als international anerkanntes Zentrum für die Erforschung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Wissenschaft und in der Medizin der Zukunft vor.

Ziele

  • Eine internationale Ausstrahlung zu erreichen, indem in hochrangigen Zeitschriften veröffentlicht wird, kompetitive Forschungsgelder eingeworben, private Investoren gewonnen und die besten Forschenden und Studierenden angeworben werden  
  • Eine dynamische und interaktive Forschungsgemeinschaft zu bilden, indem Zusammenarbeiten zwischen Wissenschaftlern und klinisch tätigen Kollegen innerhalb der Universität und auf internationaler Ebene angeregt und unterstützt werden
  • Als Plattform zu dienen, die den Austausch zwischen klinisch tätigen Kollegen und Wissenschaftlern fördern soll, um die neusten molekularen Technologien im klinischen Umfeld anzuwenden